skip to content

Drehscheibe Lausitz vom 20.04.2018
 

 
 

Wetter für den 24.04.2018
23.04.2018 10:49:11

Lausitz. Wetteraussichten

Veranstaltungstipps für den 24.04.2018
23.04.2018 10:18:02

Lausitz. Veranstaltungsprogramm

Schwerer Unfall auf der S 108
23.04.2018 10:08:25

S 108 / Hoyerswerda. Einen schweren Unfall gab es am Sonntagmorgen (05:40 Uhr) auf der S 108 (Nieskyer Straße) in Hoyerswerda. Ein 20-Jähriger war in Richtung Lohsa unterwegs, als ihm ein dunkles Fahrzeug, möglicherweise ein Audi, auf seiner Spur entgegen kam. Der junge Mann verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug, überschlug sich und kam erst in einer Gartenanlage zum Stillstand. Dabei wurden mehrere Zäune, drei Lauben sowie die Trinkwasserleitung des Gartenvereines beschädigt. Der Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin mussten schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 90.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Das Hoyerswerdaer Revier ist telefonisch unter 03571-46 50 erreichbar. (red/jw)

Wahlergebnisse in OSL und SPN
23.04.2018 08:45:38

Region. Siegurd Heinze ist alter und neuer Landrat im Oberspreewald-Lausitz-Kreis. Er wurde am Sonntag mit 56,3 Prozent wieder gewählt. Seine Gegner Sven Schröder für die AfD kam auf 23,8 Prozent und Matthias Mnich von den Linken erreichte 19,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 33,4 Prozent.

Im Landkreis Spree-Neiße wird es eine Stichwahl geben. Amtsinhaber Harald Altekrüger von der CDU erreichte 39,97 Prozent wird gegen Steffen Kubitzki von der AfD ein zweites Mal antreten. Dieser erreichte im ersten Wahlgang 28,89 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 43 Prozent. Der 2. Urnengang findet am 6. Mai statt. (jw)

Weichen gestellt für die Abfallentsorgung
20.04.2018 17:06:01

Region. Der Landkreis Bautzen wird die Verträge für die Abfallentsorgung in den kommenden sechs Jahren am 7. Mai unterzeichnen. Vertragspartner sind die Firmen Hoyerswerdaer Landhandelsdienste, Veolia, Neru und Fehr, allesamt vor Ort mit Niederlassungen vertretene Unternehmen. Zwei Verträge können noch nicht unterzeichnet werden: Die Vergabeentscheidungen für Rest-, Bio- und Sperrmüll in beiden Entsorgungsgebieten werden auf Antrag eines unterlegenen Bewerbers von der Vergabekammer geprüft. Dadurch verzögern sich der entsprechenden Vertragsabschlüsse auf noch unbestimmte Zeit.
Im Ergebnis der neuen Verträge verteuert sich die Abfallentsorgung für den Landkreis Bautzen um jährlich circa 800.000 Euro, die Bürger sollen davon allerdings nichts zu spüren bekommen. Laut der zuständigen Beigeordneten des Landrates, Birgit Weber, machen dies die in den letzten Jahren angesammelten Rücklagen möglich. Diese sind entstanden, da die Kosten für die Abfallentsorgung im zurückliegenden Zeitraum nicht exakt so hoch waren wie kalkuliert. (mu)

Zur Baustelle S 95 geschaut
20.04.2018 16:56:17

Hoyerswerda. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Dörgenhausen liegt im Plan. Wie es auf Nachfrage aus dem Rathaus hieß, musste zwar im ersten Abschnitt eine Gasleitung umverlegt werden, dies habe aber zu keinem Verzug geführt. Derzeit wird am soggenannten Straßenplanum gearbeitet. Parallel dazu ist am Vinzenzgraben ebenfalls mit der Verlegung von Medien begonnen worden. Diese stören für das Setzen von Spundwänden, die für den neuen Durchlass benötigt werden. Die Wittichenauer Straße wird bis Herbst 2019 saniert. Die Kosten belaufen sich auf rund 3,5 Millionen Euro. (jw)

Handwerker in Sparkassenfiliale
20.04.2018 16:52:14

Lohsa. In der Sparkassenfiliale in Lohsa sind derzeit die Handwerker vor Ort. Nach der Automatensprengung im Dezember vergangenen Jahres, sind große Schäden entstanden. Bis Ende Mai werden jetzt Trockenbauer, Maler und Tischler die entsprechenden Reparaturen vornehmen. Auch ein neuer Geldautomat im Servicebereich wird installiert. (red/jw)

Landkreis feiert 10-Jähriges
20.04.2018 15:42:43

Landkreis Bautzen. Der Landkreis Bautzen feiert in diesem Jahr sein 10-Jähriges Bestehen. In der Kreisverwaltung ist am Freitag das Festprogramm vorgestellt worden.

Am 01. August 2008 wurden aus drei eins. Die Landkreise Bautzen und Kamenz sowie die bis dato kreisfreie Stadt Hoyerswerda verschmolzen zum Großkreis. Mit einem angepassten Logo soll auf das Jubiläum hingewiesen und mit einigen geplanten Aktionstagen auch gefeiert werden. Durch eine Postkartenaktion - wird ab nächster Wochen zu einem Gewinnspiel aufgerufen. Als erster Preis winkt ein Rundflug (2x) über den Landkreis, Platz zwei (5x) darf sich über ein Schnupperabonnement des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters freuen und 10 mal wird ein Spezialitätenkorb "Die Lausitz schmeckt" verlost. Also, auf (diese) Karten in allen öffentlichen LandkreisEinrichtungen achten, oder einfach per Internet mitspielen. Aber wie hat sich der Landkreis im vergangenen Jahrzehnt entwickelt? Dazu Landrat Michael Harig im Interview.

Wie bereits angekündigt, sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. Einige davon haben wir einmal herausgepickt.

Am 13.05. können das Museum der Westlausitz in Kamenz und das Sorbische Museum in Bautzen kostenlos besucht werden. Der Kunstbus startet, wie bereits angekündigt am Wochenende vom 9. und 10. Juni und sozusagen die "große Sause" gibt es eine Woche später (17.06.) zum "Kloster und Familienfest" in Panschwitz-Kuckau. Shuttlebusse werden die Besucher kostenlos von Bautzen, Radeberg, Ottendorf-Okrilla, Kamenz und Hoyerswerda dorthin bringen.

Technikfreunde sollten sich noch den 23.06 vormerken. dann öffnet die Straßenmeisterei des Landkreises in Bautzen ihre Türen. Auch das Landratsamt in Bauten selbst wird sich am 9. September zum Tag des offenen Denkmals präsentieren. Wer mal eine Rettungswache von innen sehen möchte ist am 15.09 in Bautzen-Stiebitz, Kamenz und Bischofswerda richtig. Letzterer Standort kann auch gleich zum Besuch des Krankenhauses - natürlich nur zum anschauen - genutzt werden.

Den großen Abschluss der Feierlichkeiten bildet das Herbst.Feuer.Fest in der Energiefabrik in Knappenrode, die sich dann übrigens bis 2020 aufgrund der Umbaumaßnahmen aus dem Besuchergeschehen zurückzieht.

Alle Veranstaltungen sowie ab und zu auch noch hinzukommende, gibt es auf den Internetseiten des Landkreises im Überblick.
www.landkreis-bautzen.de/10Jahre

und nun auch bei
www.facebook.com/landkreis.bautzen
www.twitter.com/landkreisBZ

Sperrbezirk wegen Bienenkrankheit
20.04.2018 15:39:57

Region. Der Sperrbezirk wegen der amerikanischen Faulbrut bei Bienen ist erweitert worden. Wie das Landratsamt Bautzen mitteilt, sei im Elsterheider Ortsteil Bergen der Befall festgestellt worden. Ein Sperrbezirk umfasst das gesamte Stadtgebiet Hoyerswerda sowie die Ortsteile Zeissig, Kühnicht, Dörgenhausen, Bröthen-Michalken und die Ortslage Koselbruch des Ortsteils Schwarzkollm, den Ortsteil Spohla der Stadt Wittichenau und auf dem Gebiet der Gemeinde Elsterheide die Ortsteile Bergen, Neuwiese und Seidewinkel sowie die Ortslagen Klein-Seidewinkel, Gewerbegebiet Neuwiese-Bergen, Klein-Bergen, Bergen-Ausbau und Wasserburg.

Außerdem befindet sich ein weiterer Sperrbezirk im komplett unbebauten Gebiet nordöstlich von Hoyerswerda in der Bergbaufolgelandschaft. Die Grenze des kreisförmigen Sperrgebietes wird im Süden und Osten durch den Verlauf der B 97 zwischen Hoyerswerda und Schwarze Pumpe gebildet. Im Nordosten verläuft die Grenze des Sperrbezirkes durch die Mitte des Spreetaler Sees. Nördlich und westlich endet das Gebiet auf unbewaldeten Flächen, in denen Rutschungsgefahr und Betretungsverbot besteht.

Die Kartenansicht der bestehenden Sperrbezirke sowie den Wortlaut der Allgemeinverfügung können Sie sich im Internet unter http://landkreis-bautzen.de/21809-23055.html
herunterladen. (red)

Eine Stadt tanzt: Manifest!
20.04.2018 15:26:29

HY. Der Kartenvorverkauf für das 3. Projekt der Hoyerswerdaer Tanzkompagnie hat begonnen. Unter dem Titel "Manifest" werden sich die Tänzer mit dem Leitbild der Stadt künstlerisch auseinandersetzen. Das multimediale Tanztheater wird ergänzt durch Interviews und Videosequenzen sowie den Bürgerchor Hoyerswerda. Die Premiere findet am 1. Juni im ehemaligen Centrum-Warenhaus statt, weitere Vorstellungen gibt es 2. und 3. Juni. Karten sind in der Kulturfabrik im Bürgerzentrum am Altstadtmarkt erhältlich. (red/jw)

Schloss bleibt geschlossen
20.04.2018 15:24:59

HY. Das Hoyerswerdaer Schloss bleibt ab sofort für Besucher geschlossen. Grund dafür sind Malerarbeiten im Treppenhaus, die den Museumsbesuch nicht möglich machen, erklärt Leiterin Kerstin Noack. Aller Veranstaltungen der Hoyerswerdaer Musikfesttage sind davon nicht betroffen. Sie finden wie angekündigt statt. (jw)

Audi gegen Bus gefahren
20.04.2018 15:22:46

KM. Zu einem Unfall mit einem Bus kam es am Donnerstagnachmittag in Kamenz. Auf der Pulsnitzer Straße kollidierte ein Audifahrer aus noch unbekannter Ursache hinten links mit dem Bus. Der 59-Jährige wurde verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Im Bus selbst wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe liegt bei 10.000 Euro. (pk)

Werbung

Golf in Flammen
20.04.2018 15:18:16

HY. Am Freitagmorgen brannte in der Freiligrathstraße in der Hoyerswerdaer Altstadt ein Auto. Offenbar hatte ein technischer Defekt den Brand im Golf ausgelöst, so die Polizei. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Es entstand jedoch Sachschaden von zirka 5.000 Euro. (pk)

Wetter für den 21./22.04.2018
20.04.2018 14:23:34

Lausitz. Wetteraussichten für das Wochenende

Veranstaltungstipps für den 21./22.04.2018
20.04.2018 14:22:30

Lausitz. Veranstaltungsprogramm für das Wochenende

Goldstaub in der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek
20.04.2018 12:15:27

Hoyerswerda. Ab kommenden Donnerstag (26.04.18) gibt es in den Räumen der Hoyerswerdaer Stadtbibliothek eine neue Ausstellung zu bewundern. Im Mittelpunkt stehen diesmal die Arbeiten des sächsischen Künstlers und Autors Jürgen Tiede. In seinem reich illustrierten Märchenband „Goldstaub“ erzählt er von einem Teufel, welcher im Dickicht eines unheimlichen Waldstücks sein Unheil treibt. Heimische Sagen der Lausitz, aber auch in der Region bekannte Gebiete wie der Teufelsberg gaben Jürgen Tiede die Inspiration zu seinem Märchen sowie zu den mehr als 100 Illustrationen. Die Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek Hoyerswerda hat nun die Gelegenheit bekommen, ausgewählte Arbeiten aus diesem Märchenband auszustellen. Der Eintritt ist frei. (pm)

Baden am Westufer des Scheibe-Sees ab 15. Mai erlaubt
20.04.2018 12:06:48

Hoyerswerda. Die Untere Wasserbehörde im Umweltamt des
Landratsamtes Bautzen hat das Baden an einem Teilbereich des Strandes am Westufer des Scheibe-Sees genehmigt. Die Nutzungserlaubnis wurde für die Jahre 2018 bis 2020 jeweils vom 15. Mai bis 15. Oktober erteilt, heißt es in einer Mitteilung der Hoyerswerdaer Stadtverwaltung. Damit wird es, wie im letzten Jahr, möglich den ca. 120 m langen Strandabschnitt zum Baden zu nutzen. Die Genehmigung des Landratsamtes umfasst das Baden - einschließlich der Verwendung von Hilfsmitteln wie Schwimmringen und Luftmatratzen sowie das Tauchen ohne technische Atemgeräte. Der Zugang zum Strandbereich erfolgt erneut über den vorhandenen Plattenweg, gelegen am Wirtschaftsweg zwischen der neuen Erschließungsstraße mit Verbindungsweg und dem an der S 108 gelegenen Parkplatz. (pm)

Blau-Weiß-Junioren im Einsatz
20.04.2018 11:21:38

Hoyerswerda. In Hoyerswerda findet am Sonntag die U13-Sachsenmeisterschaft mit dem Nachwuchs der Volleyballfreunde Blau-Weiß statt. Zu Gast sind auch der SV Chemnitz-Harthau, VC Zschopau, VSV Grün-Weiß Dresden-Coschütz, VC Dresden, TSG Markkleeberg, SV Reudnitz und der MSV Bautzen 04. Insgesamt stehen 18 Spiele auf dem Programm. Spielbeginn ist um 10.00 Uhr in der Turnhalle des Léon- Foucault- Gymnasiums. Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Mitteldeutschen Meisterschaften in Thüringen.
Weitere Mannschaften der Volleyballfreunde Blau-Weiß Hoyerswerda starten auch wieder bei der Kinderliga in Spremberg. Anpfiff ist hier ebenfalls um 10.00 Uhr in der Turnhalle am Puschkinplatz. (lhw)

LHV vor Saisonabschluss - Kamenz zum Zuschauen verdammt
20.04.2018 11:18:58

Hoyerswerda/Kamenz. Der LHV Hoyerswerda trifft am Sonntag zum letzten Heimspiel der Saison auf die SG Kurort Hartha. Die Gäste stehen schon als Absteiger fest und für die Zuse-Städter geht es auch nur darum, sich ordentlich aus der Saison zu verabschieden. Anwurf ist im BSZ Konrad Zuse um 16:30 Uhr.

Der HVH Kamenz hat schon alle Saisonspiele bestritten, wird aber an diesem Wochenende vor allem einen Blick auf die Partie zwischen Riesa/Oschatz gegen Leizpig/Zwenkau werfen. Sollte die HSG Riesa/Oschatz das Spiel gewinnen, so rutschen die Lessingstädter noch auf den Abstiegsplatz. (lhw)

Bischofswerda gegen Eilenburg - Kamenz erwartet Sandersdorf
20.04.2018 11:16:27

Bischofswerda/Kamenz. In der Fußball-Oberliga bestreitet der Bischofswerdaer FV am Samstag sein nächstes Heimspiel gegen den FC Eilenburg. Die Schiebocker wollen nach der 1:2-Niederlage gegen Gera wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Doch gegen den Tabellen-Dritten wird es keine leichte Aufgabe. In der Hinrunde reichte es auch nur zu einem 1:1-Remis. Anstoß in der Volksbank Arena ist um 14 Uhr.

Auch der SV Einheit Kamenz ist am Samstag im Einsatz. Vor heimischer Kulisse geht es gegen die SG Union Sandersdorf. Die Gäste reisen als Tabellen-Elfter an. In der Hinrunde siegte Sandersdorf mit 3:2 gegen die Lessingsstädter. Beginn im Stadion der Jugend ist um 14 Uhr. (lhw)

Werbung